Come back mit dem Gründungsmitglied Burkhard Neumann

Für seinen Sohn schrieb Burkhard Neumann (Mitbegründer der Ostrockband "Drei") vor 30 Jahren einen Song. Heute feiert er nicht nur damit sein Come back und sein Sohn ist mit an Bord. Drei ist wieder da und "Nicht allein"!!

Burkhard Neumann ist kein unbeschriebenes Blatt. Erst spielte er in der bekannten DDR Band "Brot und Salz". Im Januar 1978 gründete er mit seinen Musiker Kollegen Ingo Koster sowie Carsten Görner das Erfolgsprojekt "Drei". Mit Accustik Instrumenten und "Drei" Stimmen zum Erfolg.

Mit "Mal verreisen", "Du", "Eh die Kinder Leute sind" oder "Ich geb die Erde nicht her" begeisterten Sie ein Millionen Publikum in der DDR und Osteuropa. Ca. 1500 Konzerte veranstalteten sie, unter anderen in vielen Sowjetrepubliken, Bulgarien, Polen, CSSR, Ungarn und auch Schweden.

Obwohl über 50 Titel beim Rundfunk der DDR produziert wurden, liessen die Regeln der damaligen DDR nur eine Langspielplatte zu. 1986 erschien "Steigen wie ein Falk" bei Amiga. 1988 spielten "Drei" ihr bisher letztes Konzert.

1998 nahmen "Drei" in neuer Konstellation 3 Titel im Studio auf und veröffentlichten die EP 2000 unter "Comeback".

Mit der aktuellen Single "Ein frohes Fest" und dem folgenden Album "1978 - 1988" melden sich DREI nach langer Zeit zurück.

Aktuelle Veröffentlichungen
Aktuelle Veröffentlichungen

"1978 - 1988" - Album

Über 20 Jahre war es still und nur auf den Amiga Geburtstags Veröffentlichungen konnte man den ein oder anderen "DREI" Song wieder hören. Es wäre Schade um solch ein Kulturgut, hatten DREI doch den gleichen Erfolg wie die noch heute grossen Bands Karat oder Puhdys. Daher ist es auch für uns ein Herzensanliegen, diese Musik wieder in die Öffentlichkeit zu tragen und freuen uns, dass das Gründungsmitglied Burkhard Neumann uns dieses Vertrauen schenkt.

Zu dieser Zusammenstellung findet ihr hier die Hörproben und weitere Presseinfos.

"Ein frohes Fest" - Single

Im Winter 1985 beschlossen DREI (Carsten Görner, Ingo Koster und Burkhard Neumann) ein Weihnachtslied für das kommende Weihnachtsfest zu produzieren. Es sollte ein Weihnachtslied mit Tiefgang sein und Textautor Werner Karma konnte dafür gewonnen werden.

Im Hochsommer 1985 produzierten DREI im Saal 4 des Rundfunks der DDR „Ein frohes Fest“. Um Weihnachtstimmung aufkommen zu lassen, wurde ein künstlicher Adventskranz auf den YAMAHA Flügel positioniert und das Studio verdunkelt.

Thomas Natschinski, der ehemalige Keyborder von Karat steuerte das Arrangement für die Streichergruppe des Rundfunkorchesters bei. Die Kinderstimmen kamen zum Teil von den eigenen Kindern, die riesengroßen Spaß hatten, bei den Aufnahmen dabei sein zu können.

Erzählt wurde von einsamen Menschen während der Weihnachtszeit. Dies kam beim Lektorat zum Rundfunk der DDR nicht so gut an, denn im Sozialismus gab es keine einsamen Menschen. Somit ist diese Single eine echte Seltenheit, denn nur Helga Hahnemann setzte sich durch und spielte diesen Titel bei ihrer Top-Musike Show.

Streamingdienste: Spotify, Apple Music, Amazon, Youtube, Deezer

Geplante Veröffentlichungen 2022
Geplante Veröffentlichungen 2022

"Nicht allein / Dichter" - EP

Vor 30 Jahren schrieb Burkhard Neumann, Mitbegründer von DREI den Song "Nicht allein" für seinen damals neugeborenen Sohn. Der Text ist seit 1991 unverändert, die Aufnahme wurde neu arrangiert.  Die Komposition und das Arrangement ist mit Daniel Elias Brenner überarbeitet worden.  Es konnte für dieses Projekt auch das Deutsche Filmorchester Babelsberg gewonnen werden. Der zweite Titel Song "Dichter" ist eine Coverversion vom leider schon verstorbenen Musiker Holger Biege.

"Steigen wie ein Falk" - Album (Remastered) 

1986 wurde erstmalig das Album von Drei bei Amiga veröffentlicht. Dieses wird aktuell neu gemastert für die Veröffentlichung 2022.

Folgende Titel behinaltet Original und Neuveröffentlichung: Seite 1: "Mal verreisen", "Halt mich fest", "Baby nur du", "Steigen wie ein Falk", "Ich geb' die Erde nicht her", "Maikäfer such ich nicht mehr", "Ja du bist in mir" Seite 2: "Auf der Suche", "Goldsucher", "Man sieht nur mit dem Herzen gut", "Schonzeit ", "Da hinauf", "Eh' die Kinder Leute sind", "Schlaraffenland", "Was mich erhält", "Nur ein Wort"

Eine Vinyl Veröffentlichung ist geplant. Durch die grossen Lieferengpässe kann sich dies bis zum Jahresende 2022 hinziehen.

Mal vereisen

Eh die Kinder Leute sind